Schnelltipps für Concepts

Wie macht man das Entwerfen so einfach wie das Strecken der Finger?

Nun, Forschung. Etwas zusehen, wie wir Technologie über die letzten dreißig Jahre benutzt haben und viel zusehen, wie Menschen seit Jahrtausenden die Zukunft entworfen haben.

Wenn Sie etwas zeichnen möchten, berühren Sie mit einem Finger den Sand (oder mit einem Zeh, oder mit einem Stock). Wenn Sie etwas verändern möchten, berühren Sie das Objekt und spielen damit. Das sind die Art Gesten, die wir mögen - diejenigen, die praktisch Intuition sind.

Außerdem Unterhaltung. Wir fragen ständig, wie sich die ultimative Benutzeroberfläche des Designers anfühlen sollte und wir bauen Ihr Feedback in unsere „intelligente“ Design-App Concepts ein. Wir nahmen die schlankste Mobiltechnologie (iPad oder iPhone), programmierten eine mathematikbasierte Engine und übernahmen die grundlegendsten der menschlichen Gesten, um es Ihnen zu erlauben, das Entwerfen wirklich zu genießen.

Wir glauben, dass hervorragendes Design aus Ihren hervorragenden Träumen kommt und nicht von einem schreibtischgebundenen, komplizierten Vorgang belastet werden sollte.

Um Ihnen zu helfen, das Entwerfen weder in Ihre eigenen Hände zu bringen, sehen Sie sich die Top 10 unserer Fragen und Antworten an, die sich auf die Design-Benutzeroberfläche von Concepts und Ihren täglichen, kreativen Arbeitsfluss beziehen.

1. Ich zeichne viele technische Entwürfe, die gerade Linien erfordern. Kann ich das mit Concepts machen?

Absolut. Es ist einfacher als ein Lineal. Da Sie Designer sind, möchten wir Ihnen das letzte Wort überlassen, wie Ihre Linien aussehen werden und unsere Schieberegler für Linienglättung erlaubt es Ihnen, Ihre Linien durch einfaches Ziehen von 0 % schrägen bis zu 100 % geraden Linien zu glätten.Glätten Sie Ihre Linie vor dem Zeichnen oder wählen Sie Ihre Linie aus und glätten Sie sie danach.

Tipp: Setzen Sie einen Stift in der Werkzeugleiste auf 100 % Glättung und einen anderen Stift auf ~20 % Glättung. Für optimale Linien und Kurven in Ihrem Entwurf schalten Sie zwischen ihnen um.

2. Wie lege ich meine Pinselgröße fest?

Ein weiterer Schieberegler, damit Sie das Sagen haben. Benutzen Sie vor oder nach dem Zeichnen den Schieberegler Linienstärke, um die Breite Ihrer Linie zu ändern. Für eine exakt angepasste Breite tippen-und-halten Sie den Schieberegler und geben Ihre Größe ein.

3. Wie lege ich meine Deckkraft fest?

Jeder Strich verdient seine eigene Art der Sichtbarkeit. Benutzen Sie vor oder nach dem Zeinchen den Schieberegler Deckkraft, um ihn unsichtbar, 15 % dezent oder 100 % vollständig vorhanden zu machen.

4. Wie kopiere ich meine Striche?

Warum sollte man etwas mehrmals tun, wenn man es einmal machen und eine gute Kopie erstellen kann? Und wie wäre es mit einem einfachen Kippen? Benutzen Sie unseren Button Duplizieren im Pop-up Auswahl zum schnellen Kopieren (sogar gut für einfache, gerade Linien) und spiegeln Sie mit den Buttons für vertikales oder horizontales Kippen in der Werkzeugleiste.

5. Wie fülle ich meine Formen?

Während der Fülleimer unterwegs ist, hat das Werkzeug Gefüllter Strich ausdrucksstarke Fähigkeiten, an die Sie vielleicht nicht gedacht haben. Wenn Sie eine Form mit Gefülltem Strich zeichnen, wird das Werkzeug für Sie beim Zeichnen sogar komische oder komplizierte Linien auffüllen. Es füllt den positiven Raum und lässt überlappenden oder negativen Raum leer. Wenn Sie die Enden Ihrer Form nicht verbinden, wird das Werkzeug Gefüllter Strich es für Sie mit einer geraden Linie machen.

Tipp: Wenn Sie eine Form mit einem Stift gezeichnet haben, wählen Sie die Form und ändern Sie das Werkzeug zu Gefüllter Strich, um eine gefüllte Form zu erhalten. Voila! Wenn Sie Ihren Stiftstrich behalten und ihn auch ausfüllen möchten, wählen Sie den Strich aus, kopieren ihn und ändern das Duplikat zu Gefüllter Strich.

Tipp: Versuchen Sie, für eine präzise, gleichmäßige Füllung das Werkzeug Gefüllter Strich mit den Formhilfen zu benutzen.

6. Wenn ich meine Zeichnung auswähle und sie vergrößere, werden die Striche nicht immer im gleichen Verhältnis vergrößert. Wie behalte ich meine Zeichnung so, wie ich sie gezeichnet habe?

Abhängig von den Werkzeugeinstellungen, die Sie in Ihren Skizzen benutzen, können Ihre Linien in verschiedenen Raten wachsen. Dies maximiert Ihre Kontrolle und ist gut für technische Details, kann jedoch schwierig bei groß angelegten Änderungen sein. Wir haben uns einen Button im Pop-up Auswahl ausgedacht, der zwischen Strecken, Skalieren und Statisch umschaltet, damit Sie im Zeichenvorgang jederzeit jeden Effekt bei jeder Auswahl erhalten können.

Strecken, Skalieren und Statisch handeln so, wie es sich anhört. Strecken streckt Ihre Linien länger, verändert aber die Pinselgröße nicht. Skalieren lässt alles in Ihrer Auswahl proportional wachsen. Und Statisch macht überhaupt nichts.

Tipp: Wenn Sie in einer Zeichnung mehrere Arten von Werkzeugen (einschließlich des größenintelligenten Radiergummis) verwenden, benutzen Sie Skalieren, um sicherzustellen, dass sie synchron wachsen oder schrumpfen.

7. Warum kann ich den Radiergummistrich auswählen? Entfernt er nicht einfach das, was ich gezeichnet habe?

Vektoren sind nicht nur Tinte auf Papier, sie sind eine Art Tintenwesen – die Tinte plus die Bewegung hinter der Tinte. Man kann nicht die Tinte des Strichs löschen und erwarten, dass es lebt, wenn ein Glied fehlt.

Wir arbeiten an einem Slice-Werkzeug, das die Wunden ordentlich verbindet, aber wenn Sie kristallklare, vergrößer- und verkleinerbare, änderbare Linien zur Arbeit wünschen (der Vorteil von Vektoren- über Rasterzeichnungen), dann ist die beste Art, um unerwünschte Teile aus der Sicht zu nehmen, den Strich entweder erneut zu zeichnen oder ihn zu verbergen. Unser Radiergummi ist ein Markierungswerkzeug, das es Ihnen erlaubt, Teile eines Strichs zu verbergen. Der radierte Strich ist auch ein Vektor, den Sie ebenso vergrößern und verkleinern können.

Tipp: Der Radiergummi entfernt nur die Ebene, auf der gezeichnet wurden. Wenn es also so aussieht, als würde er bei Ihnen nicht funktionieren, sind Sie wahrscheinlich auf der falschen Ebene. Viele unserer Pro-Benutzer empfehlen, jede Ebene während der Arbeit zu maskieren, um Ihnen zu helfen, Ihre perfekten Kanten im Blick zu behalten.

Tipp: Versuchen Sie, die Deckkraft Ihres Radiergummistrichs anzupassen, um Teile Ihrer Zeichnung transparent zu machen.

8. Ebenen. Wie benutze ich sie?

Die Teile Ihrer Zeichnungen getrennt zu halten ist nützlich, wenn Sie sie einmal neu anordnen möchten. Dafür sind Ebenen da. Zeichnen Sie auf einer Ebene, fügen Sie eine weitere hinzu und zeichnen Sie darüber, während die Striche unabhängig bleiben.

Unser Ebenensystem ist einfach. Um Ebenen umzusortieren, tippen Sie das Ebenenmenü in der Werkzeugleiste an, ziehen die Ebenen wie eine Schublade heraus und verschieben Sie nach oben oder unten. Tippen-und-halten Sie die Ebene, um sie umzubenennen.

9. Wie lege ich Maßstab und Maße fest?

Der Präzisionsmodus gibt Ihren Zeichnungen Genauigkeit, indem er ihnen erlaubt, Maßstab und Maße zu sehen, zu ändern und benutzerdefiniert festzulegen. Um Ihren Maßstab festzulegen, gehen Sie ins Einstellungsmenü und geben unter Papiergröße und Maßstab Ihr Verhältnis ein. Setzen Sie einen Punkt, Pixel oder Zoll (bis hin zu Metern) auf dem Concepts-Bildschirm auf 10, 100 oder wie groß auch immer Ihre tatsächlichen Realitätsmaße sind und Ihre Maße werden diesem Maßstab entsprechen.

Um Ihre Maße anzusehen, schalten Sie sie im HUD (Heads Up Display) in der oberen rechten Ecke an oder aus. Tippen-und-halten Sie eine Längeneinheit, um eine angepasste Größe festzulegen und die Linie wird zu dem geändert, was Sie eingegeben haben. Denken Sie daran, Ihre Linie im Pop-up Auswahl auf statisch zu setzen, um Größenänderung zu vermeiden, wenn Sie Ihre Linie verschieben.

Tipp: Jeder Maßstab, den Sie im Einstellungsmenü festlegen, wird sich für einfache Bemaßung auch auf Formhilfen im Präzisionsmodus auswirken.

Tipp: Wählen Sie im Einstellungsmenü einen Gittertyp, der Ihrem Maßstabsverhältnis entspricht. Zum Beispiel ein 10/100 Gitter (mit 10 x 10 Quadraten) passt gut zu einem Maßstab, der auf einem 10er-Verhältnis (1:10 oder 1:100) beruht. Ein 16/64-Gitter ist gut für ein 1:32 Einheitsmaß.

10. Wie benutze ich das Textwerkzeug?

Unser Textwerkzeug ist mit allen Sprachen ausgestattet. Wählen Sie im Werkzeugrad den Button [Aa] aus. Berühren Sie den Bildschirm, tippen Sie Ihren Text ein und drücken Sie dann oben links auf X, um die Oberfläche zu schließen. Passen Sie dann Ihre Textgröße, -farbe und alles Gewünschte an. Um den Text zu ändern, tippen-und-halten Sie das Textlabel.

Für weitere Concepts-Abläufe sehen Sie sich unsere YouTube-Anleitungen an, durchblättern Sie vertiefende Fotoanleitungen auf Medium, laden Sie unser vollfarbiges Handbuch mit Bildern herunter oder lesen Sie unsere herrlichen häufigen Fragen. Oder gehen Sie in die App, um uns alles zu fragen und wir werden helfen! Fröhliches Skizzieren!